Vanessa Lux

Forschungsschwerpunkte: Schnittstellen zwischen den Bio-/Neurowissenschaften und der Psychologie, Theorie und Geschichte der Psychologie

Ausgewählte Publikationen: Abstrakt negiert ist halb kapiert. Beiträge zur marxistischen Subjektwissenschaft (Mithg., BdWi-Verlag, Marburg, 2008), Erkenntnis und Kritik. Zeitgenössische Positionen (Mithg., transcript, Bielefeld 2009)

Kontakt:

Dr. des. Vanessa Lux

Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin

Schützenstr. 18

10117 Berlin

Tel: +49 (030)-20192 - 176

E-Mail: lux@zfl-berlin.org

Webseite: http://www.zfl-berlin.org/wissenschaftler-detail/items/lux.html

Drucken/exportieren