Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktuelles:gegen_gated_scientific_communities

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
aktuelles:gegen_gated_scientific_communities [2017/09/06 11:17]
rh angelegt
aktuelles:gegen_gated_scientific_communities [2018/04/23 10:47] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Gegen "gated scientific communities"​ ====== ====== Gegen "gated scientific communities"​ ======
-[[http://​geschichtedergegenwart.ch/​wissen-fuer-alle-open-access-und-die-macht-der-wissenschaftsverlage/​|{{ ​ :​aktuelles:​wisfueallgdg.jpg|}}]]+[[http://​geschichtedergegenwart.ch/​wissen-fuer-alle-open-access-und-die-macht-der-wissenschaftsverlage/​|{{ ​ :​aktuelles:​wisfueallgdg.jpg?200|}}]]
 Auf der Seite [[http://​geschichtedergegenwart.ch/​|Geschichte der Gegenwart]] ist ein Beitrag von Maurice Erb, Simon Ganahl und Patrick Kilian erschienen, der sich mit Open Access und der Macht der Wissenschaftsverlage befasst: [[http://​geschichtedergegenwart.ch/​wissen-fuer-alle-open-access-und-die-macht-der-wissenschaftsverlage/​|Wissen für alle? #Open Access und die Macht der Wissenschaftsverlage]] Auf der Seite [[http://​geschichtedergegenwart.ch/​|Geschichte der Gegenwart]] ist ein Beitrag von Maurice Erb, Simon Ganahl und Patrick Kilian erschienen, der sich mit Open Access und der Macht der Wissenschaftsverlage befasst: [[http://​geschichtedergegenwart.ch/​wissen-fuer-alle-open-access-und-die-macht-der-wissenschaftsverlage/​|Wissen für alle? #Open Access und die Macht der Wissenschaftsverlage]]
 > "Die Welt des wissenschaftlichen Publizierens ist heftigen Erschütterungen ausgesetzt. Grossverlage errichten paywalls, die der klassischen Zensur in ihrer Wirkung kaum nachstehen. „Open Access“ wird als Alternative propagiert, hat die Macht der Verlage aber nicht gebrochen. Doch es gibt auch zukunftsweisende Modelle."​ (Teaser) > "Die Welt des wissenschaftlichen Publizierens ist heftigen Erschütterungen ausgesetzt. Grossverlage errichten paywalls, die der klassischen Zensur in ihrer Wirkung kaum nachstehen. „Open Access“ wird als Alternative propagiert, hat die Macht der Verlage aber nicht gebrochen. Doch es gibt auch zukunftsweisende Modelle."​ (Teaser)
aktuelles/gegen_gated_scientific_communities.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/23 10:47 (Externe Bearbeitung)